Schifffahrt am Bodensee

Du möchtest die Sonne auf dem Gesicht spüren während der Fahrtwind um die Nase weht? Dann ab auf eins der vielen Schiffe am Bodensee. Welche Ausflüge Sinn ergeben und was es zu beachten gibt, erfährst du in diesem Artikel.

Am Bodensee gibt es mehrere Betreiber der Schiffe. Dadurch ist es ein wenig schwierig den Überblick zu behalten, wer von wo nach wo fährt oder wie man an Tickets für das jeweilige Schiff kommt.

Tipps

Plane die Fahrtzeit bei deinem Ausflug ein

Der Bodensee ist riesig, und so brauchen auch die Schiffe einige Zeit, um von A nach B zu kommen. Plane das bei deiner Reise mit ein und fahre bei einem Ausflug möglichst früh los. Ein Tagesausflug von Konstanz nach Lindau ergibt nur Sinn, wenn du mit einem der ersten Schiffe startest, da allein die Fahrtzeit für eine Strecke 2,5 Stunden und länger dauern kann.

Schau auf die Fahrpläne

Die Schiffe auf dem Bodensee sind überwiegend tagaktiv. Zum Abendessen auf die andere Uferseite ist somit fast nicht möglich, da in den Abendstunden oft keine Schiffe mehr fahren. Plane daher vor deiner Abfahrt schon die Rückfahrt mit ein. Einzig die Fähre von Meersburg nach Konstanz fährt rund um die Uhr.

Hab immer genug Bargeld dabei

Leider ist die Bezahlung mit EC- oder Kreditkarte auf den meisten Schiffen am Bodensee nicht möglich. Daher empfehle ich dir, immer genug Bargeld dabei zu haben, wenn du die Tickets auf dem Schiff kaufst. Du kannst Tickets zwar auch am Schalter kaufen, und da mit EC-Karte bezahlen, dort ist die Schlange aber meist sehr lang. Schnapp dir in der Zeit lieber ein Eis und kauf dir die Karte mit Bargeld auf dem jeweiligen Schiff.

Wer fährt wann?

In allen größeren Häfen gibt es einen Monitor, an dem die aktuellen und kommenden Fahrtzeiten der Schiffe angezeigt werden. Die Daten auf diesen Monitoren sind die aktuellsten und berücksichtigen auch aktuelle Umstände. An kleineren Häfen gibt es einen Aushang, wo du die Abfahrtszeiten entnehmen kannst.

Falls du Fragen hast, dein Schiff nicht angeschrieben steht oder einfach so ein wenig schnacken willst: Die Mitarbeiter der jeweiligen Redereien sind alle sehr nett und meistens im Hafen anhand der Uniform einfach zu erkennen.

Die Kursschiffe

Die Kursschiffe fahren nur in den warmen Monaten. Sie sind der ideale Anlauf, wenn du dir eine der anderen Städte am Bodensee entdecken willst. Die Schiffe halten meist an den touristisch wichtigsten Punkten am See, sodass du nicht weit laufen musst, um die Innenstädte der jeweiligen Ziele zu erreichen. Tickets bekommst du am einfachsten an Board (Bargeld erforderlich) oder an den Verkaufsstellen im Hafen. 

Die Fähren

Am Bodensee gibt es zwei Auto-Fähren, die das ganze Jahr über fahren.

Die Auto-Fähre Meersburg - Konstanz fährt das rund um die Uhr. Ohne lange Wartezeiten kommst du damit einfach mit dem Auto, Rad oder zu Fuß von Konstanz nach Meersburg und zurück. Die Fähre fährt in Meersburg westlich der Altstadt ab, d.h. nicht bei den Kursschiffen an der Promenade. Die Konstanzer Seite erreicht sie dann im Stadtteil Staad. Von dort aus kannst du mit dem Bus in 20 Minuten in die Altstadt fahren. Tickets für die Fähre Meersburg - Konstanz bekommst du direkt auf der Fähre, Bargeld ist erforderlich. Geldautomaten findest du jeweils im Hafe.

Des Weiteren gibt es eine Auto-Fähre von Friedrichshafen nach Romanshorn (Schweiz). Diese fährt auch das ganze Jahr über, stellt ihren Dienst jedoch in den Abendstunden ein und fährt nicht über Nacht. Tickets erhältst du auch hier auf direkt auf der Fähre.

Der Katamaran

Der Katamaran ist die schnellste Verbindung zwischen Konstanz und Friedrichshafen. In unter einer Stunde überquerst du mit ihm den See. Tickets für den Katamaran kaufst du am besten am Ticket-Automat. Für den Katamaran kannst du Tickets auch in der App

Tipp: Tickets für den Katamaran bekommst du auch über die App "Handyticket".